DJ im Party-Zelt (DJ Tatana)

Als einzige(r) Schweizer DJ gewann sie am Prix Walo und bekam Ende Februar 2008 beim Swiss Music Award eine Auszeichnung in der Kategorie "Bestes Dance-Album".

Seit Tatana Sterba 1998 die CD "Live At Street Parade" mischte, wurde sie zur Ikone von Trance in der Schweiz. Immer wenn die 32-jährige DJane aus Zürich bei Raves wie "Energy" oder in Clubs wie OXA in Zürich und MAD in Lausanne hinter den Plattenspielern steht, wird sie wie kein anderer DJ auf ihr Publikum aufmerksam. Ihre wahren Fans finden sich immer in der ersten Reihe, mit ihren hausgemachten "Tatana" -Banner. Als Produzentin von Hits wie "Dream Off", "End Of Time" (mit DJ Energy) und "Words" ist sie Mitglied der Schweizer Trance-Liga. Die englische Zeitschrift M8schrieb enthusiastisch: "Die Art und Weise, wie sie ihre Sets aufbaut, ist wunderbar, Tatana-Mix zu sehen ist der Traum jedes  Musikkenners".

Der selbstgemachte Künstler wurde am 7. Oktober 1976 in der ehemaligen Tschechoslowakei geboren. Während ihrer Schulzeit spielte sie verschiedene Instrumente und entwickelte bereits ein sensibles Gespür für Musik. Sie besuchte auch eine Tanzschule für Ballett und Jazz. Zu Beginn der Schweizer Techno- und House-Bewegung tanzte Tatana auf Partys, wo sie schnell mit vielen einflussreichen Leuten der Branche in Kontakt kam. Im zarten Alter von 17 Jahren hatte sie im Mai 1994 die erste Gelegenheit, bei einer Party im Groodonia in Rümlang (Schweiz) allen mit ihren musikalischen Fähigkeiten zu beeindrucken.
Somit war der Grundstein gelegt für eine atemberaubende Musiker-Laufbahn mit vielen tollen Mixes und Produktionen.

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Homepage: www.tatana.ch/